Liebesschwüre zum Dessert


Mein neuer Roman ist in Zusammenarbeit mit Greta März entstanden.

Darin geht es um Felizitas Roth, die als Souschefin in Charlotte Clements Restaurant la fantasie in Koblenz anfängt. Im Gegensatz zu ihrer vorherigen Stelle kann sie bei Charlotte ihre Kreativität einbringen. Sie verliebt sich in Charlotte.

Als sie gemeinsam nach Straßburg fahren, um sich Anregungen für eine neue Idee zu holen, landen sie im Bett. Felizitas flüchtet jedoch aus dem Zimmer, weil Charlotte sich nach ihrem Geschmack zu viel Zeit für ihren Höhepunkt gelassen hat - trotz mehrfachen Bittens. Charlotte indes wehrt sämtliche Versuche ab, sich berühren zu lassen. Weil Charlotte Felizitas verspricht, sich ihr zu öffnen, kann sie die Kündigung gerade noch abwenden.

Was ist Charlottes Problem? Warum fällt es ihr so schwer, Felizitas die Wahrheit zu sagen? Wird Felizitas bei Charlotte bleiben - mit oder ohne Charlottes Geständnis?

 

Das Buch ist als E-Book  im September 2019 erscheinen.

 


Ich möchte dir gern einen Vorschlag zum Lesen des Romans machen. Weil Charlotte einen französischen Akzent hat, bietet es sich an, den Roman vorzulesen. Vielleicht mag deine Frau ja deiner Stimme lauschen und sich mit dir zusammen köstlich darüber amüsieren, wenn Charlotte vom ´ö´epunkt spricht.

Und vielleicht macht es euch beiden ja auch Lust auf mehr ...